Am vergangenen Sonntag absolvierten unsere Herren ihr vorletztes Spiel der Hinrunde. Der bisher überraschend gute Verlauf der Saison sollte auch in dieser Begegnung, mit der Mannschaft der HSG Elm 3, nicht getrübt werden.
Die Ankündigung der Gegner uns in diesem Spiel eine Niederlage beizubringen, spornte die Jungs ordentlich an. So legten sie auch los wie die Feuerwehr. Beim Stand von 6:0 nahm der Gästecoach seine Auszeit. Danach gelang dem Heimteam noch das 7:0. Jedoch als wenn ein Schalter umgelegt worden wäre, begannen die Hausherren mehr und mehr das Heft aus der Hand zu geben.
Gründe dafür waren Nachlässigkeiten in der Abwehr und viel zu komplizierte oder überhastete Versuche im Angriff. Immer dann, wenn einfach und dem Gameplan folgend agiert wurde, gelangen auch Tore.
Allerdings konnte nicht verhindert werden, dass der Gegner bis zur Halbzeit auf 15:14 herankam und in der 38. Minute sogar zum 16:16 ausgleichen konnte.
Tatsächlich blieb dies aber der einzige Ausgleich, da ab diesem Zeitpunkt die Hausherren wieder aufs Gaspedal drückten, in Führung gingen und diese kontinuierlich ausbauten. Nach 2 Roten Karten für die Gäste hieß es am Ende 35:25 und der fünfte Sieg im sechsten Spiel war perfekt. Dies bedeutet aktuell Platz 2 in der Liga. Dem Abstieg sollte die Truppe mit solch weiterhin starken Leistungen entgehen können. Für einen Aufsteiger kurz vor der Saisonhälfte eine sehr ordentliche Leistung!
Wir wünschen dem Spieler der Gäste welcher nach 3 Minuten ins Krankenhaus musste eine gute Genesung.
Es spielten Max, Jannis (2), Sören (2), Marvin (2), Leon (10), Moritz (9), Marcel (2), Luca (3), Emil (3), Sean (2) und Rüdiger.
Weiter so HSG👏🏼👏🏼👏🏼

herren1elmheim

herren2elmheim

herren3elmheim