Nachdem unsere mA, wC und mE bereits vereinzelt Spiele zu absolvieren hatten, starteten am vergangenen Wochenende, bis auf die beiden Teams der mD alle anderen Mannschaften in den Spielbetrieb. Zusätzlich veranstalteten wir, mittlerweile schon fast traditionell, das Auftaktminispielfest der Saison.

Nach dem zu den Spielen der wB und mE bereits ausführliche Berichte erschienen sind, hier die restlichen Ergebnisse und News vom letzten Wochenende.

Am Samstag traf die erste unserer beiden weibl. E-Jugendteams auf die Mannschaft der JSG Isenhagen/Oesingen. Einer guten Abwehrleistung aller Mädchen sowie einer Reihe von Torschützinnen war es letztlich zu verdanken, dass der Saisonauftakt mit einem 16:4 glückte. Alle hatten ihre Torchancen, manchmal fehlte nur etwas Glück oder Zielgenauigkeit.

Es spielten und trafen: Fenja (8), Anneke H., Jette, Tami (2), Kira, Emma, Joa (2), Kati W. (2), Janina (1) und Hannah (1).

Ebenfalls am Samstag spielten die wC, die ihr Heimspiel gegen die JSG Isenhagen/Oesingen mit 25:16 erfolgreich gestalten konnte. Ebenfalls gewannen die Damen ihr Auswärtsspiel beim SV Groß Oesingen mit 22:17.

Zum Auftakt der Minisaison traten am Sonntagmorgen in der Müdener 2-Feldhalle 14 Teams aus Wittingen, Gifhorn, Bodenteich, Diesdorf, Oesingen, Fallerleben, Ehmen, Weyhausen, Brome, und der heimischen HSG an.

Alle Kids hatten wie gewohnt viel Spaß beim Spiel mit dem Ball sowie auf den Kletterstationen, die das Orga-team der HSG aufgebaut hatte. Allen Helfern nochmals vielen Dank.Minispielfest 20161

Die Bilder zeigen die beiden HSG-Teams.

Minispielfest 20162

 

Im ihrem ersten Punktspiel traf die neu zusammengestellte wD auf die Mädchen des VfL Lehre. Nach nur wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten ist das Team noch nicht gut aufeinander abgestimmt. Dennoch war insbesondere die Abwehrleistung in Ordnung. Im Angriff gibt es einige Defizite, die aber durch Training in den Griff zu bekommen sind.

Das Spiel ging mit 5:14 verloren.

Für die HSG spielten und trafen: Charlotte, Tami, Eva (2), Hanna (2), Deike (1), Finja, Fabia, Lilly und Lotta.

Unsere Herren konnten sich im ersten Saisonspiel beim ZSV Brome durchsetzen. Nach konzentriertem Beginn lag man schnell mit 11:2 in Führung. Dann aber schlich sich im Anschein des sicheren Sieges ein Schlendrian ein, der die Gastgeber zur Halbzeit auf 15:10 heranbrachte. In der zweiten Halbzeit wurde es anfangs nicht besser und die Hausherren verkürzten weiter, so dass beim Stand von 20:19 der Ausgleich in der Luft lag. Zum Glück bekamen die HSGler die Kurve noch und siegten letztlich verdient mit 26:22.

Für die HSG im Einsatz: Jannes im Tor, Marvin Ma. (1), Ovi (4), Nils, Yannik (1), Tom (7), Rüdiger (1), Marvin Me. (3), Vinni (1), Marcel (5), und Maggi (3) 

Den Abschluss des Sonntags in der Müdener Halle bildete das Spiel der wB (siehe gesonderten Bericht). Davor konnten sich fast alle Mädchen der wB, wC und wD bei dem Sponsor ihrer neuen Trainingsanzüge bedanken. Das Hotel "VierJahreszeiten Iserlohn", vertreten durch den Hoteldirektor Herrn Volkhard Nebrich, zeichnet für diese großzügige Unterstützung verantwortlich.

Im Namen aller Sportlerinnen und des HSG-Vorstandes nochmals vielen Dank.

Volkhard4

Volkhard5